Banner: Sierscheid aus der Luft

 

3. Sierscheider Opernsommer 2012

Dokumentation der Arbeit der Dorfgemeinschaft

Samstag, 18. August und Sonntag, 19. August 2012


[ Seite 1 | Seite 2 | Seite 3 | Seite 4 | Seite 5 ]


Nach der Pause


Hans-Georg Wimmer


Barbara Marin als "Die semmelblonde Sennerin"


Zum Schluss gab es zu Recht stehende Ovationen für das Ensemble.


After the Show.

Sonntag, 19.08.2012


Der wahrscheinlich heißeste Tag des Jahres zwingt das manuelle Parkleitsystem unter die Sonnenschirme.


Hä???


Selbst gebackene Kuchen für die Stärkung der Gäste vor der Vorstellung.


Schattenplätze bevorzugt.


Der Besucherandrang ist so groß wie am Abend zuvor.


Wieder ist das Festzelt bis auf den letzten Platz gefüllt.

Die Sonntagsvorstellung


Begrüßung der Sonntagsgäste durch den Ortsbürgermeister Olaf Oldenburg.


Professor Görgen


Larissa Ciulei


Thomas Günther


Stephanie Elliott


Sebastjan Podbregar


Barbara Marin


Henriette Küllmer


Hans-Georg Wimmer


Außerhalb des Zelts war es zwar nur unwesentlich "kühler", aber dennoch zog es einige Besucher nach draußen.


Der Tontechniker sorge dafür, dass Thomas Günther gut zu verstehen war. Die Sängerinnen und Sänger füllten mit ihren Stimmen das Festzelt auch ohne Unterstützung sehr gut bis in die hintersten Reihen .


De Pause wurde zur Erfrischung genutzt.


Ein sichtlich gut gelaunter und entspannter Hans-Georg Wimmer dankte allen Beteiligten.


Nach der Pause saßen noch mehr Besucher draußen.


Die semmelblonde Sennerin Barbara Marin


Zum Schlusslied "Tausend kleine Engel singen" versammelte sich das gesamte Ensemble auf de Bühne.


Auch nach der Sonntagsvorstellung gab es wieder stehende Ovationen.


Viele der Besucher ließen sich nach der Vorstellung viel Zeit, um sich vom Sierscheider Cateringteam verwöhnen zu lassen.

Die Veranstaltung war wieder ein überwältigender Erfolg und der 4. Sierscheider Opernsommer am 3. Wochenende im August 2013 ist bereits geplant.


[ Seite 1 | Seite 2 | Seite 3 | Seite 4 | Seite 5 ]


Zurück zur Seite "Sierscheider Opernsommer"